Willkommen auf der Website der Gemeinde Greppen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindeinitiative: "Für massvolles Bauen in Greppen"

Am 22. August 2017 wurde beim Gemeinderat Greppen folgende Gemeindeinitiative zur Vorprüfung eingereicht, wonach

eine dahingehende Nutzungsplanänderung für das Sagiareal beantragt wird, als anstelle der bestehenden Gestaltungsplanpflicht neu eine Bebauungsplanpflicht festzulegen sei.

Der Gemeinderat Greppen hat die Initiative an seiner Sitzung vom 04.09.2017 geprüft und entschieden, dass die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden. Die 60-tägige Sammelfrist läuft von Anfangs September bis Anfangs November 2017.

In den vergangenen 2 Jahren wurde auf dem umgezonten Areal Sagi ein Studienwettbewerb ausgeführt. Anfangs März 2017 wurde dann der daraus resultierende Gestaltungsplan Sagi eingereicht. Die öffentliche Auflage dieses Gestaltungsplans führte zu zahlreichen Einsprachen. Die Einspracheverhandlungen haben stattgefunden, führten jedoch zu keiner Einigung.

Auf Wunsch verschiedener Einsprecher wurde die Eidgenössische Natur- und Heimatschutzkommission ENHK und die Eidgenössische Kommission für Denkmalpflege EKD zur Begutachtung dieses Vorhabens eingeladen. Greppen gehört mit seinem Dorf zum Bundesinventar der schützenwerter Ortsbilder sowie zum Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler (BLN). Diese Begehung ist noch ausstehend.

Kontakt Gemeinderat Greppen: Claudia Bernasconi, Gemeindepräsidentin (079 572 74 92)
Kontakt Initiativkomitee: Christa Augsburger (079 621 76 55)

Dokument Publikation_Gemeindeinitiative.pdf (pdf, 37.4 kB)


Datum der Neuigkeit 5. Sept. 2017